Geisteswissenschaftliches Seminar:
Elementarwesen: Grundlagen und Wahrnehmung

Wir leben in einem Meer aus Wesenheiten, die mit ihren Kräftewirkungen unsere sichtbare Welt erschaffen, ohne dass wir uns im Alltag darüber bewusst sind.

In Zeiten von Umweltzerstörung und mannigfaltiger Ablenkung durch die Informationstechnologie ist es an der Zeit, unsere Menschlichkeit aktiv zu erhalten und das Zusammenleben mit der Natur zu fördern.

Auf anthroposophischer Grundlage nähern wir uns in praktischen Übungen der Wahrnehmung der elementarischen Welt und finden Anregungen zu einem neuem Umwelt- und Selbstbewusstsein.

 

Am Ende des Tagesseminars sind Sie in der Lage, eigenständig Wirkungsbereiche der Elementarwesen zu erkennen, sie zu unterscheiden und selbst weiter zu üben und Erfahrungen zu sammeln.

Sie erhalten zudem ein Handout und ein Teilnahmezertifikat.

 

Termine zur Auswahl:

 

• So, 28. April 2024, 9.00 – 17.30 Uhr


• Fr, 10. Mai 2024, 9.00 – 17.30 Uhr


• So, 9. Juni 2024, 9.00 – 17.30 Uhr

 

im Sinnesgarten Holzhausen

Taubenweg 8

86456 Gablingen-Holzhausen

 

Zielgruppe:

  • An Welt- und Selbsterkenntnis Interessierte
  • Förderer von Natur und Menschen
  • Interessierte des anthroposophischen Schulungswegs

Voraussetzung:

Anthroposophische Vorbildung von Vorteil, aber keine Notwendigkeit.

Bitte witterungsangepasste Kleidung mitbringen, wir sind viel draußen unterwegs!

 

Teilnahmegebühr:

90 €

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.