Geisteswissenschaftliches Seminar:
Begegnung mit dem Erdgeist

Seit der Mensch die Erde betrat, erlebte er die Erde als mütterliches Wesen, die in den Aspekten der Ganzheit, der Fruchtbarkeit und der Wandlung sowohl in der Natur, als auch in der Seele des Menschen in Erscheinung tritt.

 

Heute haben wir diesen Kontakt weitgehend verloren und suchen zwischen den Leuchtfeuern von Feminismus, neuen und alten Rollenbildern und Umweltbewusstsein nach diesem 3fachen Strang, der uns abhanden gekommen ist.

 

Anhand der Menschheitsgeschichte, sowie den immerwährenden Bildern im Märchen und Darstellung religiöser Ikonografie finden wir meditativen, wachen Zugang zu den auch in unserem Leben wirksamen Kräften. Anhand von lebenspraktischen Beispielen wird uns die mächtige Wirkung dieser Qualitäten deutlich.

 

In einer Ortsbegehung erleben wir diese Wirkungen unmittelbar. So werden wir fähig, an solchen, oft als "Kraftorte" beschriebene Plätze, echten Kontakt zur Erde und unseren eigenen Kräften zu erhalten.

 

Dieses Seminar ist eine echte Liebeserklärung an uns und die Erde!

 

Termin: 23. Juni 2024, 10 - 16.30 Uhr

 

im Seminarhaus Martinshof

Biberbacher Str. 25

86456 Gablingen

 

Kosten: 65 €

 

Zielgruppe:

  • Menschen aller Geschlechter, die ihren Horizont erweitern wollen und die im Alltag wieder optimistischer, ganzheitlicher und tatkräftiger leben möchten.

 

Vorraussetzungen:

 

Bitte witterungsgemäße Kleidung mitnehmen, wir machen eine Ortbegehung.

 

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte überprüfen Sie die Details in der Datenschutzerklärung und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.